Lebenslauf

DDr. Thomas Pachinger

Angaben zur Person

geboren am 30.09.1968 in Linz

verheiratet, 4 Kinder

Urfahraner, seit 2012 in Altenberg

 

Ausbildung

1979-1987 BRG Auhof; Reifeprüfung mit Auszeichnung

1989-1991 4 Semester WITECH (Universität Linz)

1992-1998 Diplom- und Doktoratsstudium Psychologie (Universität Salzburg; Abschluss mit Auszeichnung)

1997-1999 Ausbildung zum Klinischen- und Gesundheitspsychologen (BÖP)

1997-1998 Hochschullehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum (Universität Salzburg)

1999-2003 Studium Humanmedizin (Universität Wien)

2003-2007 Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin (Elisabethinen Linz, AKH Linz, LFKK Linz)

2007-2012 Ausbildung zum Facharzt für Unfallchirurgie (AKH Linz, LNK OÖ, BHS Linz)

Abschlüsse, Diplome, sonstige Fortbildungen

Arzt für Allgemeinmedizin

Facharzt für Unfallchirurgie

Offizier des militärmedizinischen Dienstes

Klinischer- und Gesundheitspsychologe

Notarztdiplom; Diplom Manuelle Medizin; DFP-Diplom der Ärztekammer

Hochschullehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum

Berufsbegleitende Fortbildungen (Schwerpunkt Unfall- und Notfallmedizin; Gesprächsführung; Konfliktmanagement)

Beruflicher Werdegang

1987-1994 Präsenzdienst, Berufstätigkeit bei mehreren Dienstgebern (voestalpine Linz, Magistrat Linz etc.)

1994-1997 Projektmitarbeit sowie Lehrtätigkeit an der Abteilung für Psychophysiologie; Auslandsaufenthalt USA (Universität Salzburg)

1996-2000 Leitung Gesundheitsförderungsprojekt (Magistrat Linz)

1998-1999 Fachausbildung Klinischer- und Gesundheitspsychologe (Landesnervenklinik OÖ)

2000-2011 Selbständiger Konsiliarpsychologe (Facharztpraxis Linz)

2003-2012 Turnusarzt; Assistenzarzt Unfallchirurgie (AKH Linz, LNK OÖ, LFKK OÖ, Elisabethinen Linz, BHS Linz)

2012-2013 Notarzt (NEF Ansfelden, Freistadt, Zwettl)

2013 Oberarzt Unfallchirurgie (LKH Freistadt)

ab 2014 Gemeindearzt in Altenberg bei Linz

Bisherige berufliche Schwerpunkte

Unfall- und Notfallmedizin; Allgemeinmedizin

Projektarbeit, Prävention, Ausbildung, Forschung

Sacklerpreis (Universität Salzburg); Gesundheitspreis (Stadt Linz); "Clinical Teacher of the Year" (AKH Linz); mehrfache Auszeichnungen  (Stadt Linz, Österreichisches Bundesheer)

Militärdienst

Grundwehrdienst, Unteroffiziers- und Offiziersausbildung

beordert als Milizoffizier beim Jägerbataillon OÖ

Freizeit

Aktive Freizeitgestaltung mit der Familie; ehrenamtliche Tätigkeiten (Gesunde Gemeinde Altenberg, Freiwillige Feuerwehr Oberbairing, Rotes Kreuz); Sport